top of page
christian-bowen-I0ItPtIsVEE-unsplash.jpg

ABOUT ME

Über Jahrzehnte habe ich als  Medizinjournalistin Menschen begleitet, die jeden Tag über sich selbst hinauswachsen, um anderen zu helfen. Oder PatientInnen, die um ihr eigenes Leben kämpften. Während der Corona-Pandemie  wucherte so etwas wie eine Parallelwelt: Gesundheitsmanager aus Politik, Wirtschaft, Medien und Forschung, die offenbar zu allem bereit waren, um ihre wissenschaftliche und/oder politische Agenda unter allen Umständen durchzusetzen, übernahmen das Ruder.

Nun entlässt die Pandemie ihre Kinder – vielfach verunsichert, zunehmend zornig, verletzt. Was sie an nachhaltigen physischen und psychischen Schäden davongetragen hat, wissen wir noch nicht.

Seit Corona hat sich unsere Gesellschaft grundlegend verändert.
 

Viel schlimmer als die Pandemie selbst empfinde ich, wie die Bekämpfung von Sars-CoV-2 immer noch große und kleine Gräben aufreißt in einer Zeit, in der wir einander dringender brauchen als je zuvor. Denn was mit dem Virus begann – die Abschaffung der Selbstbestimmung –, hat sich in alle Bereiche unseres Lebens geschlichen und wird durch KI weiter brandbeschleunigt.

Nicht nur die Politik hat für sich entdeckt, dass wir uns nahezu alles erzählen lassen – sondern auch die sozialen Medien. Nur wir selbst können diesen Zustand wieder umkehren: Indem wir unseren gesunden Menschenverstand benutzen und ihn furchtlos einsetzen. Indem wir einander wieder wertfrei zuhören – egal, wie der Impfstatus ist. Uns gegenseitig Respekt entgegen bringen, Unterschiedliche Standpunkte aushalten und gemeinsam nach besseren Lösungen suchen für das, was medizinisch und menschlich seit 2020 so verheerend schief gelaufen ist.   

charite hoch3media-ctcbV-ubb8Y-unsplash.jpg

Zuhören: die halbe Miete.

Vor gut zwei Jahrzehnten haben wir Berlins größte Sprechstunden gegründet, in einer Kooperation mit der Charité und anderen Kliniken. Im Schulterschluss mit einer Berliner Tageszeitung haben wir Mediziner*innen, ganzheitliche Therapeut*innen und Patient*innen  in die Hörsäle gebracht, damit sie Informationen  bekamen, zu denen Kranke sonst aus versicherungstechnischen Gründen keinen Zugang hatten. Es war die Geburtsstunde integrativer Medizin – öffentlich gemacht. 
 

Die Corona-Pandemie und all das, was sich nun Stück für Stück als falsch herausstellt, hat mich zu ihr zurückgebracht. Während der letzten drei und in den kommenden Jahren werden die teilweise massiven Nach- und Nebenwirkungen von Sars-CoV-2 sowie der Impfungen dagegen Fragen aufwerfen, auf die wir dringend Antworten brauchen. Sie tun es jetzt schon.  

Es ist die eine Geschichte, so krank zu sein wie bei Post Covid.  Es ist eine noch viel größere, wenn niemand richtig zuhört, einem niemand  glaubt. Egal, ob geimpft oder ungeimpft:

Für all diese Menschen mit ihren Schmerzen und Ängsten ist dieser BLOG.

Er soll euch ermutigen, Dinge unerschrocken in Frage zu stellen. 

Classic Medicine

Image by Alex Begin

Natural Healing

IMG_9702.jpg

Healthy GF Food

Portfolio

bottom of page